Rebellinnen? Emanzen? Demokratinnen? (2018)

Ein ungewöhnlicher Blickpunkt im Dietrich Bonhoeffer-Haus waren Porträts der Künstlerin Käthe Kollwitz, der Philosophin Simone de Beauvoir, der Journalistin Marion Gräfin Dönhoff und der Politikerin Hildegard Hamm-Brücher. Ihr Leben, ihre Arbeit waren Themen des Abends „Rebellinnen? Emanzen? Demokratinnen!“, gestaltet von Sylvia Knoth und Elfriede Maresch…

Kommentare deaktiviert für Rebellinnen? Emanzen? Demokratinnen? (2018)

Von der Aula der Marburger Universität zu den Basaltfelsen von Amöneburg (2018)

Ein Teil der Marburger Universität ist in einem ehemaligen Dominikanerkloster untergebracht und dort befindet sich auch die 1903 eingeweihte Aula mit 7 großen Wandgemälden zur Geschichte der Stadt. Mit Interesse nahmen die Teilnehmer/innen zur Kenntnis, dass diese in einer Reihe von Punkten geschönt wurden, um…

Kommentare deaktiviert für Von der Aula der Marburger Universität zu den Basaltfelsen von Amöneburg (2018)

Jahresfahrt an die Mosel (2018)

Burg Eltz – Bernkastel-Kues – Trier – Luxemburg – Echternach – Koblenz        Vielfältig und anregend, so lässt sich die diesjährige Jahresfahrt des Vogelsberger Kultur- und Geschichtsvereins am besten charakterisieren.Zunächst ging es zur Burg Eltz. Die Burg gehört mit ihren Türmchen und Erkern zu den…

Kommentare deaktiviert für Jahresfahrt an die Mosel (2018)

Auf Tour in der Heimat nach Schlitz und Fraurombach (2018)

SchlitzDie Burgenstadt Schlitz liegt vor der Haustür. Doch kaum einer der Teilnehmer/innen des jüngsten Besuchs des Vogelsberger Kultur- und Geschichtsvereins hatte die fünf Burgen der Stadt bislang näher in Augenschein genommen. Und keiner wusste, dass der Name der Stadt von dem gleichnamigen Fluss kommt, der…

Kommentare deaktiviert für Auf Tour in der Heimat nach Schlitz und Fraurombach (2018)

Geschichte der Wolgadeutschen mit Wurzeln im Vogelsberg (2018)

Irina Holstein berichtet über die Spurensuche nach ihrer Familie. 1763 suchte Katharina die Große Auswanderer in Deutschland, die bereit waren, unbewohnte und ungenutzte aber fruchtbare Landstriche in Russland zu besiedeln. Garantiert wurden die freie Religionsausübung sowie 30 Jahre Steuerfreiheit. Außerdem sollte das neu besiedelte Land…

Kommentare deaktiviert für Geschichte der Wolgadeutschen mit Wurzeln im Vogelsberg (2018)

Hör mal im Denkmal – Konzert im Schloss Birstein (2017)

Konzert im Schloss BirsteinEinmal im Jahr öffnet das Schloss Birstein seine Pforten für Besucher – immer am Tag des offenen Denkmals. Dann gibt es im weißen Saal ein Konzert. Der weiße Saal ist unbestritten einer der schönsten Repräsentationsräume in Hessen, von den Eltern des jetzigen…

Kommentare deaktiviert für Hör mal im Denkmal – Konzert im Schloss Birstein (2017)

Jahresfahrt in das Elbsandsteingebirge (2017)

Weimar – Schloss Moritzburg – Leitmeritz – Theresienstadt – Festung Königstein – Fahrt auf der Elbe – Schlosspark Pillnitz – Pirna  Pillnitzer Schlossgarten Facettenreich und vielfältig, so lässt sich die die Jahresfahrt 2017 des Vogelsberger Kultur- und Geschichtsvereins am besten charakterisieren.Erste Station war Weimar. Die…

Kommentare deaktiviert für Jahresfahrt in das Elbsandsteingebirge (2017)

Geschichte der Tonaufzeichnung (2017)

Mit Tondokumente, aus dem Deutschen Rundfunkarchiv, historischen Fotos und Schemazeichnungen verdeutlichte Hans Schubert seinen Vortrag „Geschichte der Tonaufzeichnung“ im Dietrich Bonhoeffer-Haus. Der Vogelsberger Kultur- und Geschichtsverein und die Stiftung Liebfrauenkirche hatten eingeladen, Spenden der Zuhörer flossen dem Vogelsberger Heimatmuseum und der Kirchturmsanierung zu. Hans Schubert…

Kommentare deaktiviert für Geschichte der Tonaufzeichnung (2017)